Letzte Neuerung: 23. Februar 2024 . 18:30:23


Osterferienprogramm 2024

25. bis 28. März 2024 10:00 bis 16:00 Uhr
Altersgruppe: 1. bis 6. Klasse

Niemand weiss, was man kann, bevor man es nicht versucht hat

Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit . Mainz-Kastel


Adventsbastel in der Reduit 2023

Adventsbasteln in der Reduit 2023
Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit . Mainz-Kastel
Sonntag, 3. Dezember 2023

Das Kinderzentrum in der Reduit, am Rheinufer, 55252 Mainz-Kastel, Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden, stellt sich vor:

Am Sonntag, den 3. Dezember 2023 bieten wir im Rahmen des Adventsdorfes Kastel in der Reduit von 14:00 bis 17:00 Uhr für Kinder und ihre Familien Adventsbasteln in den Räumen des Kinder- und Jugendzentrums an.
Bei Kaffee und Waffeln kann man sich über die Angebote des Kinderzentrums informieren.

Das Adventsdorf Kastel ist ein familiärer Weihnachtsmarkt und wird von Vereinen aus der Reduit organisiert.
Er findet von Freitag, den 1. Dezember bis 
Sonntagabend, den 3. Dezember 2023 statt. 

Sonntag, 3. Dezember 2023
14:00 bis 17:00 Uhr

Adventsbasteln für Kinder und Eltern im
Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit

Kasteler Adventsdorf in der Reduit
Der familiäre Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende!

Reduit
Am Rheinufer . Mainz-Kastel


Nikolausmarkt 2023

Dienstag, 5. Dezember 2023
16:30 bis 18:30 Uhr

auf dem Platz vor dem Gemeindezentrum St. Elisabeth
Ratsherrenweg 5, Mainz-Kastel

Spiele, leckeres Essen und Getränke,
Basteleien und der Nikolaus.


Kasteler Adventsdorf
in der Reduit

Der familiäre Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende!
1. bis 3. Dezember 2023
Freitag: 17:00 bis 22:00 Uhr
Samstag: 14:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag: 12:00 bis 20:00 Uhr

Glühwein, Speisen und Getränke,
Geschenkideen und Kunstgewerbliches an zahlreichen Ständen.

Der Nikolaus kommt!
Weihnachtseisenbahn für Kinder!

Sonntag, 3. Dezember 2023
14:00 bis 17:00 Uhr
Adventsbasteln für Kinder und Eltern im
Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit!

Reduit
Am Rheinufer . Mainz-Kastel
 


Bundesfreiwilligen-
dienstler*in gesucht!

Du hast Lust auf einen abwechs-lungsreichen Bundesfreiwilligendienst im Kinder- und Jugendzentrum?

Bei Interesse wende Dich bitte an das Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit
55252 Mainz-Kastel
Tel.: 06131.186951
e-mail: kujakk.reduit@wiesbaden.de


WELTMÄDCHEN*TAG 2023

Selbstbestimmung // Chancengleichheit //
Gewaltfreiheit

Aktionsmarsch am 13. Oktober 2023 für alle Mädchen* und Frauen*


Street Soccer Turnier für Toleranz . Mainz-Kastel

Freitag, 22. September 2023 . 14:00 bis 18:00 Uhr
 

Endlich wieder findet am Freitag, den 22.09.2023 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf der Bezirkssportanlage TSG 1846, Jakob-Schick-Straße 2, Mainz-Kastel, das „Street Soccer Turnier für Toleranz“ in Kooperation mit Fair Play Hessen des Hessischen Fußball-Verbandes und der Sportjugend Hessen statt. 

 

Dieses Jahr wird das Turnier vom 2. Polizeirevier, der TSG 1846 Mainz-Kastel und dem Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit, Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden, organisiert und durchgeführt. Um 14:00 Uhr wird das „Street Soccer Turnier für Toleranz“, das zum fünften Mal in AKK stattfindet von Frau Dr. Becher, Sozialdezernentin und Frau Stewen, Vizepolizeipräsidentin eröffnet.

...mehr Informationen:

Kinder- und Jugendzentrum Reduit

In der Reduit Am Rheinufer . 55252 Mainz-Kastel

Tel.: 06134-186951 . kujakk.reduit@wiesbaden.de


PRÄSENTATION
TANZPROJEKT 2023
im Kinder- und Jugendzentrum Reduit . Mainz-Kastel

In der Woche vom 28. August bis
1. September 2023 hat das Tanzprojekt mit 15 Kindern und Jugendlichen von 7 bis 16 Jahren im Kinder- und Jugendzentrum Reduit, Am Rheinufer, 55252 Mainz-Kastel stattgefunden.

Morgen - 1. September 2023 - ist die Aufführung um 11:15 Uhr.

Das  Projekt findet statt im Rahmen des Bundesprogramms "Kultur macht stark" und ist ein Kooperationsprojekt von "Ich gehe ein Stück mit Dir", der Dance Academy Wiesbaden und dem Kinder- und Jugendzentrum.



Kinder- und Jugendzentrum Reduit
In der Reduit . Am Rheinufer
55252 Mainz-Kastel
Tel.: 06134.186951
Fax: 06134.186952


SOMMERKINDERFEST
2023
in der Reduit . Mainz-Kastel

Sonntag, 17. September 2023
13:00 bis 17:00 Uhr

13:00 bis 16:00 Uhr: Jede Menge Spiele und Spaß!

Ab 16:00 Uhr: "OY OY EMINE!"
Musiktheater mit dem Acht Ohren Trio!

Eintritt frei!





Geteilte Meinungen an der „Female Wall“

Erstellt: 18.06.2023, 18:49 Uhr

Von: Torsten Weigelt

Bericht: FR . Frankfurter Rundschau . 18.06.2023

 

Graffiti-Künstler bei der Arbeit, hier Monkey_HPZ und Pixeljuice (v.l.). ©  Michael Schick

80 Künstlerinnen und Künstler sprayen Graffiti beim Festival in Mainz-Kastel.

Die Meinungen seien geteilt, berichtet eine der Graffiti-Künstlerinnen an der „Female Wall“. Dass eine der Hauptwände beim „Meeting of Styles“ nach der Premiere im vorigen Jahr erneut ausschließlich weiblichen Sprayerinnen zur Verfügung stand, sei für einige ihrer Kolleginnen ein positives „Statement“. Andere sähen diese Sonderrolle hingegen kritisch und fühlten sich dadurch ein wenig separiert, sagt die 23-Jährige, die ihren Namen lieber nicht in der Zeitung abgedruckt sehen möchte.

Sie selbst sei vor allem froh, erstmals überhaupt bei dem Festival rund um den Brückenkopf in Mainz-Kastel dabei sein zu können. Besonders der Austausch mit Künstler:innen aus anderen Ländern begeistere sie, sagt die 23-Jährige, die in der „Nähe von Frankfurt“ wohnt.

Der internationale Charakter des Graffiti-Festivals ist auch den Organisatoren um Manuel Gerullis ein großes Anliegen. Schließlich haben sie es seit den Anfängen 1997 geschafft, aus dem „Meeting of Styles“ eine weltweite Marke zu machen und Kontakte bis nach Südamerika und Asien zu knüpfen. Bei dem Festival in Mainz-Kastel haben am vergangenen Wochenende 80 Künstler:innen aus 24 Ländern insgesamt 4000 Quadratmeter Betonfläche neu gestaltet, überwiegend in einer Unterführung zwischen Rheinufer und Kasteler Bahnhof.

Wobei diejenigen Künstler:innen, die gemeinsam an einer Wand arbeiten, in der Regel schon vorab online Kontakt miteinander hätten, um sich abzustimmen, so Manuel Gerullis. „Die drei Tage hier sind relativ kurz.“ Deshalb seien einige Sprayer auch schon morgens um sieben Uhr an der Wand. Lange Partynächte seien da eher nicht drin.

Am Freitagabend begann das Festival mit einem Konzert der New Yorker Rapper Afu-Ra. An den folgenden beiden Tagen konnten die jeweils gut 1200 Besucher:innen nicht nur den Graffiti-Künstler:innen über Schulter und Spraydose schauen, sondern bekamen bei Hip-Hop- und anderer rhythmuslastiger Musik auch Breakdance-Einlagen und einen Basketball-Wettbewerb geboten. Bereits am Freitag nahmen zudem 40 Jugendliche aus dem Kinder- und Jugendzentrum Reduit an einem Workshop mit den Graffiti-Cracks teil. Motto: „Each one teach one“, so Manuel Gerullis.

Ohnehin bemüht sich „Meeting of Styles“ um Kooperationen mit anderen Institutionen oder Vereinen in Wiesbaden. Gut geklappt hat das in diesem Jahr mit dem Partnerschaftsverein Wiesbaden – San Sebastian. Durch dessen Engagement konnten erstmals drei Graffiti-Künstler aus der spanischen Partnerstadt an dem Festival in Mainz-Kastel teilnehmen. „Das haben wir sehr kurzfristig hinbekommen“, freute sich der Vereinsvorsitzende Miguel Gómez. Für nächstes Jahr sei geplant, umgekehrt mehrere Wiesbadener Sprayer nach San Sebastian einzuladen.

Weniger glücklich sind die Veranstalter des „Meeting of Styles“ mit Blick auf die aktuellen Haushaltsdiskussionen im Wiesbadener Rathaus. Denn dabei steht auch das Jugendzentrum Reduit zur Disposition, das sich maßgeblich um die Logistik des Festivals kümmert – von der Unterkunft für die internationalen Gäste bis hin zum Frühstück. „Die Arbeitsteilung hat sich über die Jahre eingespielt“, sagt Reduit-Leiterin Birgit Schütz.

Der scheidende Sozialdezernent Christoph Manjura (SPD) hofft, das Schlimmste noch abwenden zu können. „Ohne die Reduit bricht die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im gesamten Stadtteil zusammen“, mahnte er am Wochenende bei einem Besuch des Graffiti-Festivals. Das sieht auch Ortsvorsteher Hartmut Bohrer (AUF) so. „Wir werden uns ganz entschieden für den Erhalt des Kinder- und Jugendzentrums einsetzen“, kündigt er an. Dafür gebe es im Ortsbeirat einen parteiübergreifenden Konsens.


Meeting of Styles

Bericht: WK . Wiesbadener Kurier . 17.06.2023
Wolfgang Wenzel

Am Samstag startete das Graffitifestival in Mainz-Kastel und lockt internationale Künstlerinnen und Künstler in die Stadt. Wie es bisher läuft und was noch Sorgen macht. 

Mainz-Kastel. Halbzeit beim Graffiti-Festival „Meeting of Styles“: Die neuen Bilder sind noch nicht fertig. Die Produktion läuft jedoch auf hohem Niveau, in der Graffiti-Galerie unter dem Hochkreisel. Für den spanischen Spray-Künstler Raul Ruiz beginnt der Arbeitstag um Acht. Da setzt er den ersten Strich für ein monumentales Erzeugnis an einer Eckwand, die dem Rhein zugewandt ist. Das Bild zeigt zwei Menschen, die sich innig umarmen.  

Diese Geste entspricht dem Geist des Festivals in besonderer Weise. „Wir wollen nicht nur Bilder machen, sondern Menschen erreichen“, sagt Kurator Manuel Gerullis.  

. 

Und die finden sich in Scharen ein, umlagern die Künstlerinnen und Künstler, die dem Tunnel das Ambiente einer riesigen Werkshalle geben. Haushohe Gerüste stehen an den Wänden. Auf Leitern geht es hinauf, bis fast unter die Decke. „Es ist Arbeit“, sagt Gerullis.  

Verschiedene Stile und Motive vereint

Besonders eine „Female Wall“ für feministische Graffiti hat es dem Publikum angetan. Hier sprühen Graffiti-Künstlerinnen Frauenporträts, die einem später beim Vorbeigehen wie Wegbegleiter ins Auge stechen. Das Festival beschränkt sich nicht auf den Hochkreisel, sondern macht  Ausflüge in die Umgebung. Ein zweiter Schwerpunkt ist eine neue Wand um die Ecke am Kransand. Hier entstehen Bilder, die thematisch ein weites Spektrum umfassen, von der Antike bis den 1950er Jahren. Etwa mit der Interpretation eines Zyklopen, der nicht nur ein, sondern drei Augen hat und in die Welt blickt wie Killroy, der von US-Soldaten entworfene Urahn der Graffiti-Kunst. Ein anderes Bild zeigt einen  sich vor Wonne sich auf dem Rücken wälzenden Hund, das in der gleißenden Sonne entsteht. Eine Hausfassade in der Frühlingstraße wird zu einem dritten  Ort der Urban Art. Hier ist Schatten, ein guter Platz, um einen kühlen Kopf beim Manövrieren mit dem Farbstrahl aus der Dose zu bewahren.  

Auch Musik darf nicht fehlen

Im Zentrum des Festivals dagegen geht es heiß zu. Bässe wummern in den Boxen, sie sind der  akustische Treibstoff für die Kunst aus der Sprühdose. Einige Sprayende präsentieren sich geschäftstüchtig, es gibt Kappen, Bilder und zu Kunstwerken veredelte Geldscheine aus Brasilien. Das Merchandising nimmt breiten Raum ein, es floriert. Graffiti-Kunst gibt es nicht umsonst.Viel Publikum versammelt sich, das „Meeting of Styles“ entwickelt sich zu einer Bühne der HipHop-Kultur in ihrer Gänze. Eine Folie mit Schachbrettmuster wird ausgerollt, sie ist die Bühne für Tanzvorführungen. Nebenan kämpfen Teams bei einem Basketball-Turnier um Sieg und Platz.  

Viele Sprayende setzen sich über den Trubel hinweg. Sie sind hochkonzentriert in ihre Arbeit vertieft.  Ansprache unerwünscht, zu sehr würden sie zurückgeworfen beim Ausleben von Phantasie und Kreativität. Einige Künstler legen eine Pause ein, damit ihnen die Hitze nicht zu Kopf steigt. Nach einer Siesta geht es erst am Abend weiter. Zwei Tage haben die Mitwirkenden Zeit, um ihren Bildern Schliff zu geben und den Prozess vom Umriss bis zum Finish abzuschließen. Am Sonntagabend geht das Meeting of Styles ins Finale.  

Unklarheit über Verbleib der Reduit

In diesem Jahr bekommt das Festival mit Europa-Gesinnung eine besondere Note. Der Partnerschafts-Verein Wiesbaden-San Sebastian ermunterte drei Kunstschaffende zum Mitwirken an dem Spray-Ereignis. Zwei Männer, eine Frau. „Das wird keine Einbahnstraße, sondern ein. Austausch“, sagt Michael Linemann vom Vorstand. 2024 ist ein Rückbesuch von Wiesbadener Sprayern in der nordspanischen Stadt geplant.

Über dem Graffiti-Festival liegt freilich ein Schatten. „Ohne die Reduit kein Meeting of Styles“, heißt es. Das Risiko, dass das Festival 2023 das letzte dieser Art gewesen sein könnte, ist groß. Das Kinder- und Jugendzentrum leistet seit über 20 Jahren die  logistische Arbeit. Es steht auf der Streichliste der Stadt, zusammen mit zwei weiteren Jugendzentren in Biebrich und Klarenthal. Der scheidende Sozialdezernent Christoph Manjura (SPD) hofft, dass eine Schließung abgewendet werden kann. Sein Dezernat sei mit Sparvorgaben der Kämmerei konfrontiert, mit über 25 Millionen Euro im Jahr.  Ohne Kinder- und Jugendzentrum erlahme jedoch der ganze Kulturbetrieb in der Reduit und darüber hinaus. Die  Reduit sei das Mutterhaus von Töchtern wie dem Jugendpavillon Krautgärten und dem Eissalon in Kostheim.  

Das Meeting of Styles sei aus der Stadt nicht mehr wegzudenken, mit seinen Ausläufern, Verästelungen und Kooperationen, sagte der Dezernent. Es sei ein Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt, für Kunstschaffende wie für Betrachtende. Und für weitere Mitwirkende aus der Stadt; Am Freitag eröffnete eine Gruppe von jungen Leuten aus mehreren städtischen Zentren das Festival mit einer Graffiti-Werkstatt an einer Wand im „kleinen Tunnel“ unter dem Hochkreisel. Eine super-Aktion, wie Beteiligte fanden.  Es sei wichtig, das Wissen von der Spraykunst an die jüngere Generation weiterzugeben, sagte Kurator Gerullis.


Neu im Programm

Ab sofort finden unsere Angebote am Mittwoch wieder für alle Kinder . Mädchen*, Jungen*, ...* .
im Grundschulalter statt!

Mittwochs von 15:00 bis 17:30 Uhr
Für Grundschulkinder bis 10 Jahre
Ohne Anmeldung


Feuerwerks
Open Air 2023
In der Reduit . Mainz-Kastel

Montag, 26. Juni 2023 . 19:00 Uhr
Johannisnacht Feuerwerk
Eintritt frei!

25 Jahre SKA in der Reduit
1998-2023


Sommer in der Reduit 2023
In der Reduit . Mainz-Kastel

Open Air Festivals . Meeting of Styles
Feuerwerks Open Air . Riverside Stomp Festival
Rockfield Open Air . Großes Kinderfest
Open Air Kino ... und noch viel mehr!
Das ganze Sommer in der Reduit  2023 Programm hier!


Jungenerlebnistag
in der Reduit . Mainz-Kastel

Freitag, 2. Juni 2023
15:00 bis 19:00 Uhr


Kindertheater in der Reduit
am Donnerstag, den 25. Mai 2023 um 15.30 Uhr

Theater La Senty Menti (Frankfurt) präsentiert „Das Glück wie das Pech“ Ein abenteuerliches Märchen aus Sizilien für Kinder ab 5 Jahre

 

Info:  Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit, Amt für  Soziale Arbeit, Am Rheinufer 55252 Mainz-Kastel, 06134 186951 oder kujakk.reduit@wiesbaden.de

www.kujakk.de

Inhalt: Es war einmal eine Prinzessin, die jüngste von sieben Töchtern eines guten Königs, der gütig und gerecht über sein Land herrschte. Ob sie schöner war (oder weniger schön) als ihre Schwestern, ob sich die Sonne, die doch so Vieles gesehen hat, sich jedes Mal wunderte, wenn sie ihr ins Gesicht schien, ob sie klüger war (oder weniger klug) als irgendjemand sonst – darüber wissen wir nichts.

Wir ahnen nur, dass unsere Prinzessin eine besondere Art gehabt haben muss, ihrem Gegenüber, ob Freund oder Feind, direkt ins Gesicht zu schauen, und dass sie lustig gewesen sein muss, richtig lustig. Doch alles, was sie anfasst, fällt ihr aus den Händen, und nichts, was sie beginnt, will glücken. Und was am Schlimmsten ist: ihr ständiges Pech ist ansteckend. Weil sie ihre Familie nicht noch tiefer ins Unglück stürzen will, macht sie sich auf und zieht in die Welt – ungeahnten Abenteuern entgegen.


Sommerferien & Herbstferien Programm 2023


Jetzt schon vormerken . Sommer in der Reduit 2023
. Sonntag, 13. Mai 2023 . Mädchenflohmarkt

. Freitag - Sonntag, 16. bis 18. Juni Meeting of Styles . Graffiti Event
. Montag, 26. Juni 2023 . Feuerwerks-Open-Air 
. Samstag, 8. Juli 2023 . Riverside Open-Air . 25 Jahre Ska in der Reduit + 20 Jahre Kutur in der Reduit e.V.  
. Sonntag, 17. September 2023 . Kinderfest


Frühlingsfest
25 Jahre Jugendpavillon

Mittwoch, 17. Mai 2023
15:00 bis 18:00 Uhr

Grüne Wiese am Ratsherrenweg
(Nähe Kunstcontainer)
55252 Mainz-Kastel


AB IN DEN MAI
OPEN AIR 2023

Rock Steady, Ska, Reggae & Punk
strictly alive!

Sonntag, 30. April 2023
16:00 Uhr . Einlass 15:30 Uhr
12 Euro

Reduit
Am Rheinufer
Mainz-Kastel


Mädchen Flohmarkt 2023

13. Mai 2023
12:00 bis 17:00 Uhr

Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit


Osterferienprogramm 2023
1. Osterferienwoche

3. bis 6. April 2023
Montag bis Donnerstag
von 10:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag ab 15:00 Uhr Präsentation für die Eltern

Workshops
Altersgruppe: 1. bis 6. Klasse

Anmeldung ab 6. Februar 2023
Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit . kujakk
Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden
Am Rheinufer/In der Reduit
55252 Mainz-Kastel

kujakk.reduit@wiesbaden.de

Telefon: 06134.186951
Fax: 06134.186952
wiesbaden.de & wiandyou.de


Wochenprogramm
Ab Januar 2023


Nikolausmarkt 2022
Dienstag, 6. Dezember 2022
16:30 bis 18:30 Uhr

auf dem Platz vor dem Gemeindezentrum St. Elisabeth,
Ratsherrenweg 5 . Mainz-Kastel

Spiele, leckeres Essen und Getränke, Basteleien und der Nikolaus. 

Jungen*tag
Mittwochs
15:00 bis 17:30 Uhr
nur für Jungen* bis 10 Jahre
ohne Anmeldung

Kreativ- und Medienaktionen,
Lego bauen, Diabolo spielen,
über aktuelle Themen reden,
Foto Safari, Drachen fliegen lassen,
Roboter steuern, Lichtmalen, ...

Kommt vorbei und macht mit!


Wochenprogramm
November / Dezember 2022


Herbstferienprogramm 2022
Reise in die Zukunft
Hüttenbauprojekt

24. bis 28. Oktober 2022
Altersgruppe: 1. bis 5. Klasse



Weltmädchen*tag 2022
Chancengleichheit . Gewaltfreiheit . Selbstbestimmung

Aktionsmarsch für alle Mädchen*
und Frauen* am 7. Oktober 2022


Weltkindertag 2022
Spielstraßen . Mainz-Kostheim


Gemeinsam für Kinderrechte
18. September 2022

Spielstraßen & Angebote zum Weltkindertag
Sonntag, 18. September 2022
13:00 bis 18:00 Uhr

Im Sampel . 55246 Mainz-Kostheim
zwischen Römerfeld und Teufelssprung

Für Autos gesperrt - die Straße gehört euch!
Ballspielen, springen, toben, Seifenblasen und
Bewegungsspiele - alles erlaubt!


Street Soccer Turnier

...abgesagt!

...endlich wieder findet am Freitag, den 16.09.2022 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Messerschmittgelände neben der Reduit, Am Rheinufer in 55252 Mainz-Kastel, das „Street Soccer Turnier für Toleranz“ in Kooperation mit Fair Play Hessen des Hessischen 
Fußball-Verbandes und der Sportjugend Hessen statt. 

 

Dieses Jahr wird das Turnier vom 2. Polizeirevier und dem Kinder- und Jugendzentrum Reduit, Amt für Soziale Arbeit, organisiert und durchgeführt. Um 14:00 Uhr wird das „Street

Soccer Turnier für Toleranz“, das zum fünften Mal in AKK stattfindet, eröffnet.

Das Kinder- und Jugendzentrum bietet zusätzlich ein Spiel- und Bastelprogramm für Kinder und Eltern an.


Kindertheater in der Reduit

Im Rahmen des 30. Mainzer Kindertheater Festivals präsentiert das Kinder- und Jugendzentrum Reduit „Jenny Hübner greift ein“ - eine Produktion vom Hessischen Staatstheater am Donnerstag, den 15.09.2022 um 11:00 und um 15:30 Uhr für Kinder von 6 – 11 Jahren. Diese Veranstaltung findet bei guten Wetter Open-Air im Innenhof der Reduit, Am Rheinufer, Mainz-Kastel statt.

Inhalt: Wenn man beim Lesen geradewegs in eine Geschichte gerissen wird und in ein lebensgefährliches Abenteuer gerät, dann gibt’s nur noch eine, die helfen kann: Jenny Hübner und ihr mobiles Rettungskommando. Soeben hat es Olga erwischt. Durch ein zerfleddertes Abenteuerbuch wird sie mitten auf die Planken eines Piratenschiffes geschleudert. Jenny Hübner erzählt, erfindet, spielt, schlüpft in etliche Rollen und animiert die Zuschauer. Werden sie es gemeinsam schaffen, Olga zu retten?

Kartenbestellung: Kinder- und Jugendzentrum Reduit: 06134-186951 und kujakk.reduit@wiesbaden.de


Sommerkinderfest in der Reduit

Sonntag, 17. Juli 2022 . 14:00 bis 18:00 Uhr
Reduit . Mainz-Kastel

Eintritt frei!

Am Sonntag, den 17. Juli 2022 Uhr findet endlich wieder das Sommerkinderfest für kleine und große Menschen mit Spielen, Aktionen, Kletterwand, Kinder-Eisenbahn und vieles mehr von 14:00 – 18:00 Uhr in der Reduit statt.

Um 14:00 Uhr präsentiert das WishmobTheater gemeinsam mit der Punkband „Die Traktor“ das Kinderpunkmusical „Arne und die Strümpfe“ auf Grundlage des gleichnamigen Hörspiels.  

Open-Air im Innenhof und neben der Reduit, Mainz-Kastel bei freiem Eintritt!

Veranstalter: Kinder- und Jugendzentrum Reduit & Kultur in der Reduit e.V.


Bundesfreiwilligendienstler*in
gesucht!

ab 01. September 2022
oder 01. Oktober 2022

Bei Interesse wende dich bitte an:
kujakk
Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit .
Mainz-Kastel


Kaleidoskop
Bunt ist schön

Tanzen für Mädchen und Jungen
zwischen 7 und 14 Jahren

25. bis 27. Juli 2022 jeweils
von 10:00 bis 16:00 Uhr

Kinder - und Jugendzentrum in der Reduit

Anmeldung unter 06134.186951 oder
kujakk.reduit@wiesbaden.de


Riverside Stomp Open Air 2022
Chapter 16
in der Reduit

Samstag, 9. Juli 2022 . Einlass: 15:00 Uhr





Feuerwerks Open Air 2022
in der Reduit

Montag, 27. Juni 2022
Am Rheinufer . Mainz-Kastel
Johannisnacht Feuerwerk


Wochenprogramm
Sommer 2022

des Kinderzentrums für Grundschüler bis 10 Jahre 


meeting of styles 2022

Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Juni 2022
Am und unter dem Brückenkopf in Mainz-Kastel


Riverside Stomp Open Air 2022

Reduit, Am Rheinufer, 55252 Mainz-Kastel
Kultur in der Reduit & KizJuz AKK präsentieren:
RIVERSIDE STOMP XVI - Return to Ska-City!

Samstag, 9. Juni 2022, 15:00 Uhr
Eintritt: 15,- an der Abendkasse
Live:
"The Boss" Roy Ellis (JAM)
"Mr. Fix-It" Winston Francis (JAM)
The Clerks
Mango Wood (E)
The Utopians (B)
Canastron (CH)

Die 16. Ausgabe des Riverside Stomp Open Airs in der Reduit steht unter dem Motto: "Return to Ska-City!". Endlich können wir das längst international bekannte Festival wieder feiern! Und das tun wir in diesem Jahr mit einem exzellenten Programm.

Man sollte ja meinen, das nach über 20 Jahren und weit über 500 Ska- und Reggaebands aus aller Welt Premieren etwas schwierig werden dürften. Weit gefehlt.

Wir präsentieren drei Bands zum ersten Mal in der Reduit:
CANASTRON aus der Schweiz. Die neunköpfige Band mit temperamentvoller Sängerin spielt ordentlich vorwärtsgehenden Ska mit voller Besetzung!

THE UTOPIANS aus Belgien sind eine neue Formation aus allerdings sehr erfahrenen Musikern des Genres. Ihr authentic tunes set trifft auf den Punkt.

MANGO WOOD aus Madrid fliegen für einen exklusiven  Auftritt ein und werden sehnsüchtig erwartet. Die early Reggae-Formation hat in Spanien eine beträchtliche Fangemeinde. Ihre Tonträgereverkäufe außerhalb Spaniens lassen zu Recht vermuten, dass sie jetzt mal dringlichst europaweit touren müssen.

Traditionell treten bei uns Originators, also jamaikanische Ska- und Reggaekünstler der ersten Stunde auf:

WINTON FRANCIS präsentiert ein eigens für dieses Festival  exklusives Set auf das man gespannt sein darf. Aus seinem wirklich gewaltigen Output der letzten Jahrzehnte und den frühen Tagen des Raggae und Ska ist ein Programm zu erwarten, das nicht nur Gouteure verzaubern wird. The Utopians werden ihn dabei versiert begleiten.

ROY ELLIS aka "The Boss" and THE CLERKS bilden den furiosen Abschluss, doch der Reihe nach: THE CLERKS hatten bereits einen Auftritt in der Reduit, der brillant war und schnell erkennen ließ, dass auch ihre Backingqualitäten erster Güte sind. Deshalb werden sie nach ihrem eigenen Set ROY ELLIS aka "The Boss", aka "Mr. Symarip" begleiten. Roy Ellis, zweifelsfrei einer der ganz Großen der Szene, ist nicht nur Schöpfer zahlreicher Szenehits sondern erfreut sich ebenso enormer Beliebtheit und ist einer der besten Entertainer in diesem Bereich.

Acht Stunden volles Liveprogramm, Karibische Sounds vom Feinsten, zu Beginn und in den Pausen sorgen DJs mit feinstem Vinyl für eine  unvergessliche Sommernacht!


Jungenerlebnistag 2022


Für Jungen von 8 bis 12 Jahren

Mittwoch, 15. Juni 2022
15:00 bis 18:00 Uhr

Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit . Mainz-Kastel 

Eintritt frei!

 


Frühlingsfest 2022
des Jugendpavillons Krautgärten

Dienstag, 24. Mai 2022
15:00 bis 18:00 Uhr

Grüne Wiese am Ratsherrenweg
(Nähe Kunstcontainer)

Eintritt frei!

 


Kindertheater in der Reduit

Im Rahmen der Wiesbadener Kinderkulturtagen zeigt das Theater PATATi-PATATA“ das Theaterstück
„Der dickste Pinguin vom Pol“
am Donnerstag, den 09. Juni 2022 um 10:00 und um 15:30 Uhr für Kinder ab 4 Jahre
im Kinder- und Jugendzentrum Reduit, Am Rheinufer, 55252 Mainz-Kastel.
Diese Veranstaltung findet bei guten Wetter Open-Air im Innenhof der Reduit statt. 

 

Inhalt:  
Wind, Eis, Schnee ... Unser Pinguin passt hier nicht her – ihm ist zu kalt. Wer bin ich? – Bin ich Vogel oder Fisch, fragt er sich.
Bin ich ein cooler Typ am coolen Südpol? Wo will ich hin? Ich will nach Sardinien, denkt sich unser Pinguin, da gibt’s Sardinen zu futtern – lecker.
Nix wie hin. Doch auf seiner Reise trifft er ständig auf Unbekanntes und muss so manche Gefahr meistern.

 

Kartenbestellung:  Kinder- und Jugendzentrum Reduit: 06134-186951 und  kujakk.reduit@wiesbaden.de

 


Kindertheater in der Reduit


Die „Die kleine Weltbühne“ zeigt:
„Der verrückte Obstkarren“
am Donnerstag, den 28.04.2022 um 15:30 Uhr - Open-Air oder im Zelt im Innenhof der Reduit

 

Die kleine Weltbühne zeigt: „Der verrückte Obstkarren“ Ein Theaterstück zum Thema Ernährung und Bewegung mit viel Musik, Stelzenlauf, Figurentheater, Bauchreden, Artistik und Jonglagen für Kinder ab 5 Jahre am Donnerstag, den 28.04.2022 um 15:30 Uhr. 

 

Inhalt:  Zum Markttag ist Melli Melone mit ihrem Obstkarren angereist. Mit dabei ist ihre lustige Gehilfin Hertha Huhn. Doch  bald bemerkt sie, dass sie heute zu wenig Apfelsinen dabei hat und deshalb noch einmal nach Hause muss.

So geschieht es, dass Hertha Huhn heute den Verkauf im Obstkarren übernimmt und zum ersten Mal die Marktfrau ist. So etwas ist sehr ungewöhnlich für den Stammkunden Herrn Harry Hansen, ein Spezialist für allerlei Fachgebiete und so bietet er seine Hilfe an. Hertha Huhn hat nicht nur Schwierigkeiten mit dem Rechnen, auch ihre Kunden bereiten ihr Kopfzerbrechen.

 

Open-Air Theater im Innenhof oder bei schlechtem Wetter Im Zelt. Veranstalter:  Kinder- und Jugendzentrum Reduit, Am Rheinufer, Mainz-Kastel, Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden. Eintritt: 3,00 € für klein und groß.

 

Kartenbestellung:  Kinder- und Jugendzentrum Reduit: 06134-186951 und  kujakk.reduit@wiesbaden.de


Ska in den Mai OPEN-AIR 2022

Reduit, Am Rheinufer, 55252 Mainz-Kastel

Kultur in der Reduit & KizJuz AKK präsentieren:

Ska in den Mai OPEN-AIR

Samstag, 30.4.2022, Einlass: 16 Uhr

Eintritt: 10 €

Ticketreservierung empfohlen! Email an: tickets.reduit@gmx.de

Es gelten die aktuellen Coronaregeln.

Live:

All Mad Here (Prag/CZ)

Kalles Kaviar (Basel/CH)

The Void Union (Boston/USA)

The Valkyrians (Helsinki/FIN)

 

Wir sind wieder da! Nach zwei Jahren Zwangspause mit einer kleinen Unterbrechung melden wir uns zurück.
Ein Klassiker von Ska in der Reduit war der Tanz in den Mai am 30. April, den wir 20 Jahre lang indoor veranstaltet haben. Diesmal jedoch ist alles anders: Mit 4 Bands aus 4 Ländern starten wir in die Freiluftsaison und eröffnen den Sommer in der Reduit.

Wir starten mit ALL MAD HERE aus Prag, die sofort aufs Tanzbein zielen. Dafür sorgt schon die großartige Sängerin. Die Band ist noch relativ neu, rekrutiert sich jedoch zu Teilen aus den Chancers, die sich schon einen Namen gemacht haben. KALLES KAVIAR aus der Schweiz sind schon deutlich länger im Geschäft. Großartige Kompositionen aus klassischem Ska und Rocksteady hat die Band vorzuweisen und sie gastiert nach vielen Jahren endlich mal wieder bei uns. Abräumerqualität wird dann THE VOID UNION aus Boston beweisen. Mit wuchtigem Reggae und vorantreibendem Ska sorgt die Band immer zuverlässig für Stimmung. Den Abschluss machen THE VALKYRIANS aus Helsinki. Die sehr beliebte Band liefert  eine exzellente Bühnenshow, zahlreiche Szenenhymnen sorgen für feinstes Entertainment.

Die Veranstaltung wird nach den aktuellen Coronaregeln durchgeführt. Wir empfehlen Karten per Email zu reservieren: tickets.reduit@gmx.de.


Jugendlesung "Uncovered"
Dein Selfie zeigt alles
Freitag, 1. April 2022

Eintritt frei!

Jugendlesung im Kinder- und Jugendzentrum Reduit
In Kooperation mit dem Literaturhaus Villa Clementine

Ilona Einwohlt
UNCOVERED
Dein Selfie zeigt alles

Jugendlesung "Uncovered"


Osterferienprogramm 2022


Es sind noch Plätze frei!


Anmeldung per E-Mail unter kujakk.reduit@wiesbaden.de oder
telefonisch: 06134 186951

Dienstag, 19.04. bis Freitag 22.04.2022, 10 bis 16 Uhr

Alter: 7 bis 13 Jahre


Teilnehmerbeitrag: 40 Euro, mit gültiger Familienkarte 20 Euro, Bildung und Teilhabe möglich

Spannende und interessante Workshops:

Theater, Musik, Tanzen, Werken, Analog trifft digital, Ausflüge.

Die Einwahl in den bevorzugten Workshop erfolgt über den Elternbrief und das Anmeldeformular, welches Sie von uns erhalten. Der gewählte Workshop wird über den gesamten Zeitraum besucht.

Alle Teilnehmer*innen werden täglich vor Ort getestet.


Abgesagt! 
Lesung zum Weltfrauentag 2022

uncovered / Dein Selfie zeigt alles
Dienstag, 8. März 2022

Abgesagt! Leider kann die Lesung nicht stattfinden - wir informieren euch über den Alternativtermin! 


Minimädchengruppe

Immer donnerstags von 15:00 bis 17:30 Uhr
für Grundschülerinnen von 6 bis 10 Jahren
ohne Anmeldung

Angebote und Aktionen
Januar bis Februar 2022


Das Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit .  Mainz-Kastel wünscht euch einen gesunden und schönen Start ins neue Jahr 2022!


Nähen mit der Nähmaschine

Immer montags von 15:00 bis 17:30 Uhr
mit Anmeldung
für Kinder ab 8 Jahren

Du kannst hier schöne und nützliche Sachen nähen


Minimädchengruppe

Immer donnerstags von 15:00 bis 17:30 Uhr
für Grundschülerinnen von 6 bis 10 Jahren
ohne Anmeldung


Freitags - Spezial

mit Anmeldung
Jeden Freitag von 14:00 bis 17:30 Uhr
Für Grundschulkinder bis 11 Jahre


Jungen*tag

Am Mittwoch
für Grundschukinder bis 10 Jahre
15:00 bis 17:30 Uhr

Keine Anmeldung nötig.

Ideen bis zu den Weihnachtsferien


Hüttenbau-Herbstferienprojekt Reduit Wonderland 2021

 

Noch Restplätze frei für das diesjährige Hüttenbau-Herbstferienprojekt Reduit Wonderland in der 1. Ferienwoche der Herbstferien vom 11.10. – 15.10.2021 von 10:00 – 16:00 Uhr.
Kinder im Schulalter von 7  bis 13 Jahre können daran teilnehmen.
Teilnahmegebühr: 50,00 €/25,00€ (Familienkarte) Anmeldung per E-Mail: kujakk.reduit@wiesbaden.de oder telefonisch: 06134-186951. 

 

Die Abschlusspräsentation ist am Freitag, den 15.10.2021 um 13:30 Uhr.


WELTMÄDCHEN*TAG
Chancengleichheit . Gewaltfreiheit . Selbstbestimmung

2021 für Dich & Dich & Dich

Aktionsmarsch für alle Mädchen* und Frauen
am Freitag, 8. Oktober 2021

Gemeinsamer Treffpunkt ist um 15:00 Uhr vor dem Haus der Jugend in Mainz, 
Mitternachtsgasse 8 in 55116 Mainz. 



Holzspenden gesucht!

Für unser Herbstferien-Bauprojekt benötigen wir
Holz aller Art, gerne auch alte Kleinmöbel zur
"Inneneinrichtung" der Bauwerke (Tisch, Stuhl, Bank, Truhe).

Wenn Sie uns mit Sachspenden unterstützen 
können, sprechen Sie uns an.

Vielen Dank



Tanzkurs

Alle 14 tage von 17:15 bis 18:45 Uhr
Schnupperkurs: Mittwoch, den 1. September 2021

Natürlich kannst Du auch später noch in den Kurs einsteigen.

Anmeldung unter 06134.186951 oder
kujakk. reduit@wiesbaden.de


Weltkindertag Wiesbaden 2021

Motto: Wir Kinder haben Rechte

Sonntag, 19. September 2021

 

 

Kindertheater und Spielaktionen zum Weltkindertag des Kinder- und Jugendzentrums Reduit, Amt für Soziale Arbeit, am 19.09.2021 im Innenhof der Reduit und auf dem Messerschmittgelände in 55252 Mainz-Kastel

 

Anlässlich des Weltkindertages veranstaltet das Kinder- und Jugendzentrum Reduit, Amt für Soziale Arbeit, am Sonntag, den 19.09.2021 in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr Spielaktionen auf dem Messerschmittgelände.

 

Um 14:00 Uhr tritt die Kindermusikband „Herr Müller und seine Gitarre“ im Innenhof der Reduit auf und präsentiert für Kinder und Eltern „Übelst gute Musik für Kinder“. Hierzu wird um Anmeldung gebeten unter der Telefonnummer 06134-186951  oder per Mail: kujakk.reduit@wiesbaden.de.

Danach wird der etwas andere „Sommer in der Reduit“ von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit Spielaktionen, Mini-Eisenbahn und Kletterwand auf dem Messerschmittgelände abgeschlossen.

 

Mit dieser Aktion zum Weltkindertag wird sich bei allen Kindern bedankt, die mit Geduld und Disziplin in der Pandemie Vorbild für viele Erwachsene sind. Unter sicheren Bedingungen können sie an diesem Tag etwas Neues ausprobieren und sich austoben.

 

Jugendliche des „Kinder Café Reduit“ bewirten in Kooperation mit Kultur in der Reduit e.V. Eltern und Kinder mit kühlen Getränken, Würstchen und leckeren Waffeln. Der Erlös wird für Kinder aus dem Flutkatastrophengebiet an der Ahr gespendet.

 

Die Spielaktionen und das Kindertheater sind bei freiem Eintritt.

 

Spielstraßen Aktion . Weltkindertag in Wiesbaden . 19. September 2021


Minimädchengruppe

Immer donnerstags von 15:00 bis 17:00 Uhr
für Grundschülerinnen von 6 bis 10 Jahren
ohne Anmeldung

Nach Möglichkeit finden die Programme draußen statt, bitte geben Sie Ihrem Kind eine Maske mit!


Wochenprogramm Sommer-Herbst 2021

des Kinderzentrums für Grundschulkinder
bis 10 Jahre 

Nach Möglichkeit finden die Programme draußen statt, bitte geben Sie Ihrem Kind eine Maske mit! 


NEU

Jungen*tag

Jetzt immer mittwochs
für Grundschukinder bis 10 Jahre
15:00 bis 17:00 Uhr

Habt ihr Lust? Kommt vorbei!
Das Programm machen wir zusammen.
Keine Anmeldung nötig.


Das Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit . Mainz-Kastel wünscht euch schöne & gesunde
Sommerferien  2021!


Tanzworkshop
"Ich bin ich"

19. Juli bis 23. Juli 2021
10:00 bis 15:30 Uhr
Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit Mainz-Kastel


Impfaktion
für Menschen in Kastel und Kostheim
ab 35 Jahren 


Wochenprogramm
Sommer 2021

des Kinderzentrums für Grundschulkinder
bis 10 Jahre
Stand: Juni 2021


Open-Air!
Kindertheater in der Reduit

"Wolle und Gack"
Donnerstag, 24. Juni 2021
11:00 und 15:00 Uhr
Nur mit Anmeldung!
Für Grundschulkinder



Kommunalwahl in Wiesbaden am 14. März 2021

Du darfst am Sonntag zum ersten Mal wählen? Dann gehe auf Jedenfall hin! Auch deine Stimme zählt! 
Es gibt gute Gründe, warum du wählen gehen solltest:

1. Weil es dein Recht ist zur Wahl zu gehen!

2. Weil jede Stimme zählt! Auch deine!
3. Weil sonst andere entscheiden, wenn du nicht wählen gehst!
4. Weil dich Wählen vor antidemokratischen und nationalistischen Strömungen schützt!

5. Weil bei Nichtwählen aus Protest deine Stimme einfach verfällt!
6. Weil Wählen heißt, Verantwortung zu übernehmen!

7. Weil du aktiv die Politik mit beeinflussen kann!

8. Weil auch ein ungültig abgegebener Stimmzettel zählt!
9. Weil du die Freiheit dazu hast und die solltest du nutzen!

10. Weil du mit deiner Wahl entscheidest, wer als Stadtverordneter oder als Ortbeirat gewählt wird!


kids.kujakk.de

Besucht doch einmal die kids.kujakk
auf kids.kujakk.de

. Online Spiele . Merken & Memory
. Drei Challenges / Herausforderungen
     Wie gut kennst du dich in der Reduit aus?
. Kleine, schnelle Bastelideen
. Kleine Aktionstag Filme

. epk* . explorerkids*. Entdecker Werkstatt im kujakk


Das Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit wünscht euch allen ein gesundes, erfolgreiches und schönes neue Jahr 2021!


Information . Kinder- und Jugendzentrum in der Reduit . Mainz-Kastel

Liebe Besucher*innen,


leider ist der offene Kinder- und Jugendbereich bis auf weiteres geschlossen.
Wir sind aber in anderer Form für euch da:


Jugendbereich:

Aktuell bieten wir:
- Unterstützung bei Hausaufgaben, Bewerbungen und allgemeinem Lernen nach Absprache
- Individuelle Einzeltermine mit allen Kolleginnen und Kollegen sowie Beratungsgespräche
- Zwei Mal wöchentlich, montags und mittwochs ab 15:30 Uhr, eine interaktive Instagram
   Live-Einheit zum Mitmachen. Abrufbar über den Kanal „Jugendzentrumreduit“
- Online Mädchenangebot
- Aktuelle (politische) Themen bzw. Vorstellungen von Persönlichkeiten – „Insta Thema der Woche“
 
Erreichbarkeit:
Instagram: „jugendzentrumreduit“ . https://www.instagram.com/jugendzentrumreduit/
Telefon: 06134186951 . Diensthandys:  Jonas: 015167333451 . Jong: 015117785402 . Rahel: 01709096134

Kinderbereich:
Für den Kinderbereich lohnt es sich, auf unserem Youtube-Kanal vorbeizuschauen:
https://www.youtube.com/channel/UCejgJdgpL2GeS0HPB_7onUQ/videos
Dort  stellen wir neue Kreativ- und Bastelideen online. Wer Interesse an einem Bastelpaket von uns hat, meldet sich per E-Mail unter kujakk.reduit@wiesbaden.de
Im Kinderzentrum findet die Städtische Schülerhilfe mit angemeldeten Gruppen statt, alle weiteren Angebote und Ausflüge sind aktuell nicht möglich.
Sobald sich etwas ändert, erfahrt ihr es hier.

Stand: 4. November 2020


kujakk Youtube-Kanal:
youtube kujakk